Ostereierbecher mit Hasenohren haekeln

Osterdeko häkeln – Eierbecher mit Hasenohren

Gerade am Ostersonntag, wenn die ganze Familie zusammenkommt, möchte man einen fröhlich gedeckten Frühstückstisch haben. Jeder bekommt seine bunt gefärbten Ostereier, am besten in einem besonderen Eierbecher. Eine besondere Möglichkeit ist ein gehäkelter Eierbecher. Du kannst ihn in unterschiedlichen Farben und Mustern fertigen. So kannst du Streifen in den Eierbecher bringen oder ihn hinterher besticken. Ich habe mich für eine unifarbene Variante mit bunten Ohren entschieden.

Ich erkläre dir heute detailliert wie du die Eierbecher mit Hasenohren selbst häkeln kannst. Du brauchst dafür keine große Vorerfahrung.

[do_widget id=custom_html-9]

Was du benötigst

Du benötigst folgende Materialien

  • etwa 10 Gramm Wolle in der Farbe deiner Wahl. Nimm etwas dickere Wolle, um den Eierbecher stabiler zu gestalten.
  • eine Häkelnadel einer kleineren Größe als für deine Wolle vorgeschlagen. So häkelst du automatisch enger, was den Eierbecher stabiler werden lässt.
  • Maschenmarkierer (nicht notwenig, erleichtert dir aber die Arbeit)
  • eine Stickschere
  • etwa 15 Minuten pro Eierbecher

Detaillierte Anleitung

Für den Eierbecher häkeln wir zu Beginn den Boden im Kreis, dann den Rand und schließlich die Ohren.

Du häkelst für den Eierbecher nur feste Maschen und in Ringrunden. Du eröffnest also jede Reihe mit einer Luftmasche und schließt sie mit einer Kettmasche.

Der Boden des Eierbechers

Schlage einen magischen Ring an. Wenn dir dieser noch nicht geläufig ist, kannst du im folgenden Video nachsehen.

In den magischen Ring häkelst du sechs feste Maschen.

Reihe 1: jede Masche verdoppeln (=12 Maschen)

Reihe 2: jede zweite Masche verdoppelt (=18 Maschen)

Reihe 3: jede dritte Masche verdoppeln (=24 Maschen)

Reihe 4: jede vierte Masche verdoppeln (=30 Maschen)

[do_widget id=custom_html-10]

Welchen Durchmesser du bis hier hin erreicht hast, hängt von deiner Wolle und der genutzten Häkelnadel ab. Prüfe hier am Besten ob der erreichte Durchmesser ausreicht oder du eine weitere Reihe häkeln solltest. Nimm hierfür ein herkömmliches Ei und stell es mittig auf dein Häkelstück. Du solltest von oben gesehen, den Rand des Häkelstückes noch leicht sehen können. Siehst du ihn gar nicht, wird dein Eierbecher zu eng und häkel noch eine Reihe mehr.

Reihe 5: jeden fünfte Masche verdoppeln (=36 Maschen)

Ostereierbecher mit Hasenohren haekelnDer Rand des Eierbechers

Nun häkelst du den Rand. Hierfür häkelst du 36 feste Maschen, stichst dabei aber nur ins hintere Fädchen. Nach der ersten Reihe vom Rand häkelst du die Reihen mit 36 normalen festen Maschen, stichst also wieder durch beiden Fäden.

Häkel so viele Reihen bis der Rand deines Eierbechers mindestens bis zu dicksten Stelle deines Ei’s reicht. Wird der Rand niedriger, hat dein Ei in dem Becher keinen Halt.

Die Hasenohren

Ob du die Hasenohren des Eierbechers in einer anderen Farbe als die vom Eierbecher häkelst, bleibt dir überlassen. Ich habe mich für unifarbene dunkle Eierbecher entschieden und rosa und blaue Ohren gehäkelt, so wird am Frühstückstisch gleich ersichtlich für wen das Ei gedacht ist.

Osterdeko haekelnNimm daher nun eine die Wolle für welche du dich entschieden hast und häkele sie mit einer Luftmasche durch die letzte Reihe vom Eierbecherrand. Achte darauf, dass der Restwollfaden innen liegt. Häkele nun eine Luftmaschenkette mit mindestens 20 sehr engen Luftmaschen und fixiere das Ende mit einer Kettmasche in der nächsten Masche vom Rand des Eierbechers. Dies wiederholst du einmal für das zweite Ohr.

Durch die sehr engen Luftmaschenketten, kannst du die Ohren leicht in Form bringen und aufstellen.

Möchtest du noch andere Osterdeko häkeln? Dann findest du hier weitere Anleitungen.

Die Osterdeko sieht besonders toll aus, wenn du sie für nachhaltig gefärbte Ostereier verwendest. Schau hier nach wie du Ostereier natürlich färben kannst.

 

Was du alles brauchst, findest du auch im Greenberries-Shop:

Unterstütze Greenberries, teile diesen Beitrag. Vielen Dank