• Dein Wochenplaner mit 52 Challenges

    Starte mit "Dein nachhaltiges Jahr" in ein achtsameres Leben und stelle dich wöchentlichen Herausforderungen.
    undatiert
    illustriert
    inspirierend
    erweiterbar
  • "Dein nachhaltiges Jahr - der Wochenplaner mit 52 Challenges"
  • Rezepte mit Bucheckern – nussig und nahrhaft

    Bucheckern Rezepte

    Mit Bucheckern verbinde ich tolle Kindheitserinnerungen. Ich habe sie immer zusammen mit meinem Opi gesammelt und noch direkt im Wald im Mund verschwinden lassen. Dass es tolle Rezepte mit Bucheckern gibt, habe ich erst viel später gelernt. Umso lieber sammele ich diese kleine Frucht der Rotbuche noch heute. Ich zeige dir heute meine Lieblingsrezepte. Bucheckern – die kleinen Früchte der Rotbuche Bucheckern, oder auch Buchennüsschen, sind die Früchte der Rotbuche. Die kleine Nuss ist etwa 1,5 Zentimeter groß und dreieckig, spritz zulaufend. Sie hat eine braune glänzende Schale. Die Nuss … Weiterlesen ➔

    Apfelsaft selber machen

    Apfelsaft selber machen

    Die Apfelernte steht an und dabei stellt sich mir immer die Frage: Was tun mit den großen Mengen von Äpfeln? Manche Sorten kann man gut lagern, auch schadet es nicht wenn man ein paar für die Insekten und unsere heimischen Kleintiere liegen lässt. Apfelsaft selber machen ist dabei eine weitere Möglichkeit für große Mengen. Ich zeige dir heute wie du ganz einfach große Mengen verarbeiten kannst, welches Equipment du brauchst und wie du den Apfelsaft möglichst lang lagern kannst. Apfelsaft selber machen – Welche Äpfel kannst du nehmen? Für deinen … Weiterlesen ➔

    Einkochen – Schritt-für-Schritt-Anleitung, Zeiten und Temperatur

    Einkochen - Tipps, Zeiten und Temperaturen

    Einkochen ist eine tolle Möglichkeit Lebensmittel lange haltbar zu machen. Ich koche fast meine gesamte Ernte ein. Gurken, Tomaten, Äpfel, Birnen, Pflaumen, Suppen, Marmelade – all dies und viel mehr kannst du einkochen. Gegenüber dem Einfrieren ist es auch besonders nachhaltig, da du nicht permanent kühlen musst. Im heutigen Artikel erkläre ich dir was eigentlich beim Einkochen passiert, wie du deine Gläser richtig vorbereiten solltest und wie lange deine Vorräte haltbar sind. Außerdem gebe ich dir eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für drei verschiedene Wege wie man einkochen kann, mit den nötigen Temperaturen … Weiterlesen ➔

    Gurken einwecken – Gurkensorten, Rezept und Lagerung

    Gurken einwecken Gewuerzgurken

    Ich pflanze in meinem Garten gern unterschiedliche Sorten von Gurke an. Mit den Salatgurken mache ich verschiedene Arten von erfrischendem Gurkensalat. Kurze Einlegegurken werden lege ich dagegen ein. So kann ich mich zu allen Jahreszeiten an meiner Gurkenernte erfreuen. Gurken einwecken ist gar nicht so schwer. Ich zeige dir heute mein Rezept zum Gurken einlegen. Welche Gurken können eingeweckt werden? Hauptsächlich werden Gurken in Salatgurken und Einlegegurken unterschieden. Salatgurken werden bis zu 40 cm lang und haben eine glatte Schale. Meist werden sie direkt verzehrt oder als Salat bereitet. Einlegegurken … Weiterlesen ➔

    Hagebutte – Wirkung und Rezepte

    Hagebutte

    „Ein Männlein steht im Walde“ – Wusstest du, dass eines der ältesten Kinderlieder über die Hagebutte handelt? Die Hagebutte bekommt seit wenigen Jahren endlich wieder die Aufmerksamkeit die sie auch verdient. Sie ist voller heilsamer Inhaltsstoffe und bietet viele Anwendungsmöglichkeiten. Ich zeige dir heute die Inhaltsstoffe und ihre Wirkung auf, aber auch wie du die Hagebutte gut verarbeiten kannst. Hagebutte – der Blütenboden der Rosen Hagebutten sind genau genommen die Böden der Rosenblüten. Die Pflanze wird auch Wildrose und Heckenrose genannt. Alle einfachen Rosen können Hagebutten entwickeln, gefüllte Rosen hingegen … Weiterlesen ➔

    Brotchips selber machen – Nie wieder Brot weg schmeißen

    brotchips selber machen

    Weg schmeißen wollen wir alle nichts. Aber mal Hand aufs Herz: Altes trockenes Brot schmeckt einfach nicht mehr. Viel zu oft landet Brot dann im Müll. Dabei kannst du altes Brot noch gut verarbeiten. Beispielsweise zu Brotchips! Ein toller Snack für den Fernsehabend. Selbst hergestellt, plastikfrei, unverpackt und Zero Waste. Ich zeige dir heute wie du Brotchips selber machen kannst, in herzhaft und süß. Altes Brot verarbeiten Egal wie oder zu was du dein altes Brot verarbeiten möchtest, möchte ich erwähnen, dass du altes Brot nur so lang verarbeiten solltest, … Weiterlesen ➔

    Apfelmus selber machen – Meine 3 Lieblingsrezepte

    Apfelmus selber machen

    Apfelmus isst sicher jeder gerne von uns. Apfelmus selber machen ist ganz einfach und du kannst ihn lange haltbar machen. So hast du lange was von deiner Apfelernte. Er schmeckt nicht nur viel besser als gekaufter, sondern ist auch gesünder. Meist ist im gekauften Apfelmus Unmengen von Zucker. Mit der richtigen Apfelsorte oder Mischung brauchst du aber gar keinen. Ich zeige dir heute meine drei Lieblingsrezepte für Apfelmus. Ein Grundrezept mit und ohne Zucker, Apfelmus, der gut in die Weihnachtszeit passt und ein Rezept mit einem besonderen Pepp. Apfelsorte – … Weiterlesen ➔

    Johanniskraut – Merkmale, Wirkung und Rezepte

    Johanniskraut

    Um das Johanniskraut drehen sich viele Sagen. Sie erzählen vom Sonnenlicht und dem Vertreiben von Dunklem und Bösen. Und genauso wurde das Heilkraut in der damaligen Zeit auch verwendet, gegen Depressionen, bei Nervosität, Angstzuständen und Erschöpfung. Auch heute ist das heimische Johanniskraut ein anerkanntes Heilmittel und wird von Heilpraktiker und Schulmedizinern empfohlen und eingesetzt. Ich möchte dir die Wirkung des Johanniskraut näher bringen und dir zeigen wie du Johanniskrautöl oder Johanniskrautsalbe selber machen kannst. Aber auch andere mögliche Verwendungsmöglichkeiten aufzeigen. Merkmale und Vorkommen Das Johanniskraut ist ausdauernd und krautig. Es … Weiterlesen ➔

    Giersch – 10 Verwendungen in Bad, Küche und Garten

    Giersch

    Giersch wird meist als ein sehr lästiges Unkraut bewertet. Durch seine sehr weit reichenden Wurzeln, verbreitet es sich unterirdisch. Du kannst dir Giersch aber auch gut zu Nutze machen. In der Küche, im Bad oder im Garten ist es ein vielseitig einsetzbares Kraut und Helfer. Ich zeige dir heute wie du es verwenden kannst. Giersch Merkmale und Standort Giersch ist, wie Dill oder Mohrrübe, ein Doldenblütler. Er wird 30 bis 100 Zentimeter hoch, der Stiel ist kahl. Die Blätter sind doppelt dreizählig oder zweifach gefiedert, das Blatt an sich ist … Weiterlesen ➔

    Knoblauchsrauke – 8 Verwendungen

    Knoblauchsrauke

    Die Knoblauchsrauke ist wohl einer der meist unterschätzten Kräuter aus Wald und Wiesen. Durch seinen starken würzigen knoblauchartigen Eigengeschmack eignet es sich hervorragend für die Verwendung in der Küche, ohne dabei eine Knoblauchfahne zu hinterlassen. Ich zeige dir heute wie du die Knoblauchsrauke findest, identifizierst und verarbeitest. Die Knoblauchsrauke Inhaltsstoffe und Heilwirkung Die Knoblauchsrauke beinhaltet Senfölglykosid, Saponin, Vitamin A und C, ätherische Öle, Sinigrin, Karotin und Mineralstoffe. Aufgrund dieser Inhaltsstoffe wirkt das Kraut blutreinigend, harntreibend, schleimlösend, entzündungshemmend und desinfizierend. Merkmale und Standort Die Blätter der Knoblauchsrauke sind dreieckig bis rund. … Weiterlesen ➔

    Produkt zum Warenkorb hinzugefügt.
    0 Artikel - 0,00