Gurken einwecken Gewuerzgurken

Gurken einwecken – Gurkensorten, Rezept und Lagerung

Ich pflanze in meinem Garten gern unterschiedliche Sorten von Gurke an. Mit den Salatgurken mache ich verschiedene Arten von erfrischendem Gurkensalat. Kurze Einlegegurken werden lege ich dagegen ein. So kann ich mich zu allen Jahreszeiten an meiner Gurkenernte erfreuen. Gurken einwecken ist gar nicht so schwer. Ich zeige dir heute mein Rezept zum Gurken einlegen.

Gurken einwecken - GurkensortenWelche Gurken können eingeweckt werden?

Hauptsächlich werden Gurken in Salatgurken und Einlegegurken unterschieden. Salatgurken werden bis zu 40 cm lang und haben eine glatte Schale. Meist werden sie direkt verzehrt oder als Salat bereitet. Einlegegurken bleiben meist deutlich kleiner, haben eine härtere Schale und, je nach Sorte, Stacheln. Generell kannst du jede Gurkensorte einlegen. Es ist schlicht viel einfacher kleine Einlegegurken zum einwecken in Gläser zu verwenden. Sie haben bereits die richtige Größe. Durch die dickere Schale bleiben die Einlegegurken nach dem Einwecken knackiger. Wenn du Salatgurken einlegst, würde ich dir empfehlen sie vor dem Einlegen in dünne Scheiben zu schneiden.

Gurken einwecken – Rezept

Das benötigst du

  • 10 kg Gurken

Für den Essigsud benötigst du:

  • 5 Liter Wasser
  • 2 Liter Essig
  • 500 Gramm Zucker
  • 250 Gramm Salz

Hast du weniger Gurken, nimmst du die anderen Bestandteile einfach zu geringeren Teilen

Zum Einwecken benötigst du Einmachgläser. Pro Einmachglas mit 750 ml brauchst du zusätzlich die folgenden Gewürze:

  • 1 EL Senfkörner
  • 4 Körner Piment
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Nelke
  • 10 schwarze Pfefferkörner
  • 0,5 Zwiebel
  • 1 Stängel Dill

Gläser desinfizieren

Einwecken kannst du ganz hervorragend in Einweckgläsern oder in Schraubgläsern. Du kannst auch gut alte Schraubgläser verwenden, zum Einwecken sollten sie aber möglichst sauber sein. Dafür solltest du die Gläser und die Deckel im Vorfeld intensiv abwaschen. Achte dabei vor allem auf das Schraubgewinde. Kurz vorm Einwecken solltest du die Gläser nochmal mit kochendem Wasser übergießen. So tötest du Keim ab.

Gurken einweckenGurken einwecken – Die Vorbereitung

Bevor du loslegst, solltest du deine Gurken intensiv waschen. Ich bürste sie mit einer Gemüsebürste ab, so dass die kleinen Stacheln der Gurke abgehen. Schneide deine Gurken dann auf die gewünschte Größe. Welche die richtige ist, ist ganz dir überlassen, Hauptsache sie passen ins Glas. Ich mach immer ein paar Gläser mit Gurkenscheiben und ein paar mit Gurkenstiften. Verteile dann deine vorbereiteten Gurken auf die Gläser. Lass dabei genug platz für die Gewürze.

Dann kannst du den Essigsud vorbereiten. Fülle Wasser, Essig, Zucker und Salz in einen Topf und lasse alles aufkochen. Derweil kannst du die oben beschriebenen Gewürze auf die Gläser verteilen. Wenn der Essigsud einmal aufgekocht ist, fülle die Gläser mit ihm auf. Gieße so viel Essigsud in ein Glas bis alle Gurken und Gewürze vollständig bedeckt sind. Schließe das Einmachglas mit dem Deckel.

Gurken einwecken GewuerzgurkenEinwecken

Jetzt müssen die Gurken noch eingeweckt werden. Ich nehme dafür gern unseren Einweckautomaten. Einfach das mitgelieferte Gitterrost einlegen, ein wenig Wasser einfüllen, die Gläser einstellen und die Temperatur auf 80 °C stellen. Du benötigst so viel Wasser, dass die Gläser etwas bis zur Hälfte im Wasser stehen. Wenn du deine Gläser in zwei Reihen übereinander einstellst, solltest du so viel Wasser nehmen, bis auch die zweite Reihe bis zur Hälfte im Wasser steht. Es macht überhaupt nichts wenn die erste Reihe komplett im Wasser steht. Lass deine Gurkengläser etwa 90 Minuten bei 90 °C im Einweckautomaten stehen.

Du solltest deine Gurken mindestens vier Wochen kühl und dunkel stehen lassen bevor du sie kostest. Nur so können deine Gurken gut durchziehen.-

 

Lies auch meinen Artikel zum Einkochen mit Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Einkochen und einer Übersicht über Temperaturen und Zeiten, sortiert nach Lebensmittel.

Diese Produkte aus dem Greenberries-Shop können dir helfen:

Unterstütze Greenberries, teile diesen Beitrag. Vielen Dank