Muelltuete falten aus Zeitungspapier

Mülltüte falten – aus alten Zeitungen und ohne kleben

Mülltüten sehen Viele bestimmt noch als notwendiges Übel. Wie sonst soll man seinen Müll sammeln und einfach zur Mülltonne bringen?! Ich habe selbst viel zu lange auf die handelsübliche Mülltüte zurückgegriffen. Stattdessen ist es so einfach eine Mülltüte aus alten Zeitungen zu falten. Ganz ohne kleben. Ich zeige dir heute wie du eine kegelförmige und eine rechteckige Mülltüte falten kannst.

Mülltüten aus Papier

Mülltüten aus Altpapier haben den Vorteil, dass deine Tageszeitung oder auch deine Werbezeitung, noch einen Sinn erhalten. Du sammelst in Ihnen einfach deinen Müll und kannst ihn gut entsorgen. Bein Entsorgen kippst du deinen Müll einfach in die richtige Tonne und die Papiermülltüte in die blaue Tonne. Ist das Papier zu sehr verschmutzt, solltest du sie aber besser im Hausmüll entsorgt werden.

Wenn du wissen möchtest wie du Müll richtig trennst und welcher Müll in welche Tonne gehört, dann lies meinen Artikel „Richtig recyceln – Wie trenne ich meinen Müll richtig – Teil 1“ und Teil 2.

Muelltuete falten aus ZeitungspapierKegelförmige Mülltüte aus Papier falten

Die kegelförmige Mülltüte aus Zeitungspapier kannst du in einen Eimer einstellen. Wenn du sie unten etwas aufdrückst, kann sie auch von allein stehen.

Ich habe dir in Stichworten aufgeschrieben, wie du die Mülltüte falten kannst. Du kannst die Erklärung dann Stichpunkt für Stichpunkt beim Falten abarbeiten. Für das erste Falten kannst du einfach das Video anschauen.

Für diese Form der Mülltüte brauchst du zwei Doppelseiten einer normalen Tageszeitung.

  • Lege die Zeitungsseiten aufeinander vor dir auf den Tisch.
  • Nimm nun die rechte untere Ecke und falte sie diagonal nach oben.
  • Umdrehen
  • Knicke nun die rechte Seite an der Vertikalen nach links.
  • Knicke das untere Dreieck nach hinten um.
  • Jetzt hast du ein großes Dreieck.
  • Klappe nun die unteren Ecke diagonal nach oben.
  • Umdrehen
  • Klappe wieder Ecke diagonal nach rechts.
  • Es entsteht ein Fünfeck.
  • Oben hast du jetzt Taschen in die du rein greifen kannst.
  • Klappe die Dreiecke, die oben noch überstehen, in diese Taschen.
  • Du kannst die Mülltüte nun aufklappen.

Rechteckige Mülltüte aus Papier falten

Die rechteckige Form der Mülltüte hat den Vorteil, dass sie eigenständig stehen kann. Ich nutze sie daher lieber.

Ich habe dir in Stichworten aufgeschrieben, wie du die Mülltüte falten kannst. Du kannst die Erklärung dann Stichpunkt für Stichpunkt beim Falten abarbeiten. Für das erste Falten kannst du einfach das Video anschauen.

Rechteckige Muelltuete falten aus ZeitungenFür die rechteckige Mülltüte brauchst du drei Doppelseiten einer normalen Tageszeitung.

  • Lege die drei Seiten aufeinander und falte sie so zusammen wie eine Zeitung.
  • Dreh alles dann so, dass der Kopf deiner Tageszeitung jetzt horizontal rechts liegt und die offenen Seiten rechts unten.
  • Zähle an der rechten unteren Ecke drei Seiten ab, greife hinein und klappe die Zeitung so auf, dass eine große Spitze entsteht.
  • Falte die Zeitung zusammen.
  • Umdrehen
  • Zähle an der linken unteren Ecke drei Seiten ab, greife hinein und klappe die Zeitung wieder so auf, dass eine große Spitze entsteht.
  • Falte die Zeitung wieder zusammen.
  • In der Mitte auffalten und die Spitze nach unten drehen.
  • Klappe die obere rechte und linke Spitze so nach innen, dass sie genau aufeinander liegen.
  • Klappe den oberen Teil nach unten und um die offen Ecke. Dies stabilisiert die Seite.
  • Umdrehen.
  • Klappe die obere rechte und linke Spitze so nach innen, dass sie genau aufeinander liegen.
  • Klappe den oberen Teil nach unten und um die offen Ecke. Dies stabilisiert die Seite.
  • Jetzt kannst du deine Mülltüte aufklappen.
  • Du kannst den Boden etwas verstärken, wenn du eine weitere Zeitungsseite klein gefaltet hinein legst

Unterstütze Greenberries, teile diesen Beitrag. Vielen Dank