baumfrei Bambusprodukte

Baumfrei im Test – Bambuszahnbürste und Wattestäbchen

(*) Um den Badalltag möglichst nachhaltig zu gestalten, gibt es mittlerweile viele plastikfreie Produkte auf dem Markt. Die Wahl für die richtige Bambuszahnbürste oder nachhaltige Wattestäbchen kann da sehr schwerfallen. Welches Unternehmen möchte ich unterstützen? Wie wurden die Materialen verarbeitet? Heute möchte ich dir die Marke baumfrei vorstellen. Baumfrei hat sich auf nachhaltige Produkte für die tägliche Hygiene spezialisiert. Aktuell bieten sie eine Bambuszahnbürste in verschiedenen Größen und Härtegraden, ein dazu passendes Transportetui und Bambus Wattestäbchen an. Ich durfte alle Produkte intensiv testen und möchte dir heute darüber berichten.

baumfrei BambusprodukteBaumfrei

Baumfrei möchte unser Leben mit nachhaltigen Produkten für das Bad bereichern. Denn, so sagt baumfrei, „unser Planet ist wunderbar und schützenswert“. Aktuell im Shop erhältlich sind Produkte, die ich alle samt testen durfte und über die ich in diesem Artikel auch noch weiter schreiben werde:

Darüber hinaus möchte baumfrei noch weitere Produkte aufnehmen, die unsere Morgen- und Abendroutine etwas grüner machen. So arbeiten sie aktuell zum Beispiel an der Entwicklung einer Olivenölseife für Haut und Haare. Zusätzlich findest du auf dem Instagramkanal von baumfrei und dem Blog eine Menge Tipps für ein nachhaltiges Leben.

Baumfrei – Bambuszahnbürste

Material und Verarbeitung

Bambus ist ein sehr schnell nachwachsender Rohstoff. Wird Bambus einmal geschnitten, wächst er sogar noch besser. Er eignet sich daher als besonders nachhaltiger Rohstoff, mit dem wir unsere Umwelt schonen können. Dieser Eigenschaft macht sich auch baumfrei zu Nutze. Die Bambusart ist Moso Bambus, dieser wird von Pandas verschmäht. Mit dem Kauf dieser Bambuszahnbürste nimmst du also auch niemandem sein Essen weg.

Es versteht sich von selbst, dass die Borsten der Zahnbürste vegan und BPA-frei sind. Sie sind aus PBT (ein nylonartiger Stoff, der gut recycelt werden kann) und werden in den Bürstenkopf eingepresst. So brauchen keine unnatürlichen Stoffe zum Verkleben der Borsten verwendet werden. Eine Bambuszahnbürste ist zu mindestens 97% biologisch abbaubar (abhängig des Härtegrads der Borsten).

Der Bambus wird in Ningbo abgebaut und die Zahnbürste auch vor Ort gefertigt. Baumfrei steht in engem Kontakt mit dem Produzenten und verspricht gute Arbeitsbedingungen und Gehälter.

BambuszahnbuersteBambuszahnbürste im Test

Die Bambuszahnbürste von baumfrei kommt in einem kleinen Karton aus recycelter Pappe und macht vom ersten Augenblick an, einen hochwertigen Eindruck. Der Griff ist flach und liegt gut in der Hand. Im Vergleich zu anderen Zahnbürsten aus Holz, ist der Griff und auch der Zahnbürstenkopf, schön glatt geschliffen. Der Bürstenkopf hat für meinen Mund eine angenehme Größe. Ich komme an alle Zähne von allen Seiten und die Borsten sind nicht zu lang, dass der Bürstenkopf die Wange spannt.

Du kannst die Bambuszahnbürste für Erwachsene in zwei unterschiedlichen Härtegraden bestellen. Mittelweich – hier sind die Borsten strahlend weiß und fühlen sich beim Putzen härter an, als erwartet (was ich gut fand!) . Und weich – hier haben die Borsten einen natürlicheren Look und wirken leicht „ausgefranzt“. Das ist wiederum für unsere Zahngesundheit besonders gut. Die Borsten kommen gut in die Zwischenräume und können auch hier putzen. Das Gefühl beim Putzen habe ich mit beiden Varianten als angenehm empfunden. Meine Zähne waren jedes Mal glatt und sauber. Ich persönlich habe mich für die mittelweichen Borsten entschieden. Ich habe bislang aber auch lieber zu härteren Zahnbürsten gegriffen.

Bambus wirkt antibakteriell. Das ist gut für unsere Mundgesundheit, hilft aber auch dabei, dass die Zahnbürste nicht so schnell anfängt zu schimmeln oder zu muffeln. Trotzdem solltest du deine Bambuszahnbürste trocken aufbewahren. Stell sie nach dem Benutzen trocken ab und wechsele sie nach spätestens 3 Monaten gegen eine neue.

Was mir besonders gefällt: Du kannst dir deine Bambuszahnbürste unverpackt zusenden lassen und erhälst dafür auch noch 10 % Rabatt auf die gesamte Bestellung.

BambuszahnbuersteBambuszahnbürste für Kinder im Test

Baumfrei bietet auch Bambuszahnbürsten für Kinder an. Diese sind aus dem gleichen Material wie die für die Erwachsenen, und wirken genauso schlicht-schön und hochwertig. Der Härtegrad unterscheidet sich ebenso in weich und mittelweich. Einziger Unterschied ist die Größe der Bürste und der Borsten. In unserem Haushalt befindet sich kein Kind, weswegen ich sie zum Test verschenkt habe. Den O-Ton vom Feedback möchte ich euch nicht vorenthalten: „Die Zahnbürste ist toll. Sie rubbelt nicht im Mund und macht trotzdem alles sauber. Die weichen Borsten mag ich lieber. Toll, dass ich jetzt kein Plastik mehr benutzen muss.“

Baumfrei – Reiseetui aus Bambus

Wenn ich auf Reisen bin, kann ich es überhaupt nicht leiden meine Zahnbürste frei in meine Kosmetiktasche zu legen. Jedes Mal wasche ich sie danach lange unter fließendem Wasser ab. Das Reiseetui von baumfrei ist dagegen eine tolle plastikfreie und sehr schlicht-schöne Aufbewahrungsmöglichkeit. Am Wochenende bin ich mit Freunden Paddeln uns freue mich, dass mich das Etui auf meiner Reise begleiten wird.

Das Reiseetui hat genau die richtige Größe für eine Bambuszahnbürste von baumfrei für Erwachsene. An beiden Enden ist ein Lüftungsloch integriert, so kann die Zahnbürste auch direkt nach dem Putzen wieder verpackt werden und kann trotzdem gut trocknen. Das Reiseetui wird ebenso wie die Zahnbürste aus Bambus hergestellt.

Bambus WattestaebchenBaumfrei – Bambus Wattestäbchen

Ich gehöre zu den Menschen, die gern täglich ihre Ohren reinigen. Leider sind mir Ohrenreiniger aus Metall viel zu hart und scharf, weswegen ich dann doch immer wieder zurück zu Wattestäbchen greife. Bislang kannte ich nur welche mit einem Stiel aus Plastik oder aus Pappe. Die Wattestäbchen von baumfrei machen dagegen einen tollen nachhaltigen ersten Eindruck. Sie werden aus Bambus und Baumwolle hergestellt. Es kommen 100 Stück in einer Pappschachtel aus recycelten Karton. Damit ist der Karton und auch die Stäbchen zu 100 % biologisch abbaubar.

Die Stäbchen haben eine gute Länge, so dass man bequem die Ohren reinigen kann. Das Watteende passt gut in meine Ohren und reinigt zuverlässig. Bislang hatte ich immer ein sehr sauberes Gefühl nach dem Putzen. Generell wirkt das Stäbchen etwas härter als die Variante mit einem Stiel aus Papier. Das finde ich persönlich aber gut, die aus Papier habe ich regelmäßig beim Putzen verbogen.

Eine schicke nachhaltige Aufbewahrungsmöglichkeit hat baumfrei leider noch nicht im Angebot. Nimm einfach ein schickes Glas für die Aufbewahrung im Bad.

Baumfrei – Persönliches Fazit

Mein persönliches Fazit zu baumfrei ist überaus positiv. Ein tolle Firma die über den Tellerrand denkt und gute Aufklärungsarbeit im Blog und auf dem Instagramkanal leisten. Tolle Produkte die minimalistisch stylisch wirken und auch im kleinen Detail nachhaltig durchdacht sind. Ich bin mir sicher, dass auch die neuen Produkte sich in diese Reihe eingliedern werden.

(*) Dieser Artikel wurde gesponsort.

 

Auch im Greenberries-Shop findest du die Bambusprodukte von baumfrei:

Unterstütze Greenberries, teile diesen Beitrag. Vielen Dank