Sitzstange Huehner
Ein nachhaltiges und möglichst plastikfreies Leben ist manchmal gar nicht so einfach. Um dich zu unterstützen, findest du hier ausgewählte Produkte.

Alle hier genutzte Links sind Affiliate-Links. Solltest du auf einen der Links klicken und später beim Anbieter einen Kauf tätigen, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich ändert sich der Preis aber nicht.

Sitzstange Hühner

Kategorie:

Beschreibung

Für die Nacht solltest du deinen Hühnern im Hühnerstall ein paar Sitzstangen anbieten. Wichtig dabei ist, dass sie rund und erhöht sind. In der Natur suchen sich Hühner nachts ein paar erhöhte Äste in Bäumen und verbringen dort die Nacht, gesichert vor Fressfeinden die am Boden laufen. Ähnlich konzipieren solltest du dies in deinem Hühnerstall. So komisch es klingt, können sie sich auf einem Rundholz wesentlich besser halten, da es der natürlichen Krümmung der Füße nah kommt. Wir hatten mal eckige und runde Sitzstangen im Stall. Gesessen haben unsere Hühner letztendlich nur auf den runden. Erhöht sollten deine Sitzstangen auch sein. Umso höher das Huhn sitzt, umso sicherer fühlt es sich. Nur das Huhn welches am höhsten im Baum saß, war wirklich sicher. Hast du mehrere Sitzstangen in unterschiedlichen Höhen, wirst du beobachten können, dass die rangniedrigen Hühner auf den niedrigeren Stangen sitzen, die Ranghöheren auf den oberen Sitzstangen.

Du kannst diese Vorrichtungen für Sitzstangen relativ gut allein bauen. Bist du handwerklich nicht so begabt, kann ich dir diese Sitzstangen empfehlen. Schau aber, dass du sie etwas höher stellst, sofern dass dein Stall zulässt.

Was du sonst noch so in deinem Hühnerstall ab dem ersten Tag brauchst, kannst du in meinem Artikel „Hühnerstall ausstatten – Welches Zubehör du ab Tag 1 brauchst!“ nachlesen.

Unterstütze Greenberries, teile diesen Beitrag. Vielen Dank