Legenester Huehner
Ein nachhaltiges und möglichst plastikfreies Leben ist manchmal gar nicht so einfach. Um dich zu unterstützen, findest du hier ausgewählte Produkte.

Alle hier genutzte Links sind Affiliate-Links. Solltest du auf einen der Links klicken und später beim Anbieter einen Kauf tätigen, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich ändert sich der Preis aber nicht.

Legenest, Abrollnest

Kategorie:

Beschreibung

Wenn du nicht jeden Tag auf deinem Grundstück nach deinen frisch gelegten Eiern suchen möchtest, solltest du ein paar Legenester für deine Hühner im Hühnerstall bereitstellen. Die Natur des Huhns sucht eine dunkle Ecke zum Eier legen, weswegen die Wahrscheinlichkeit, dass sie woanders ihre Eier legen, gen Null sinkt. Die Legenester von Hemel sind gut durchdacht und eignen sich für den Start hervorragend. Mit Sitzstange an der Front und einer Verdunklungsklappe vor dem Nest sind sie gut konzipiert. Besonders gut ist aber das Abrollnest. Die Legebucht hat ein Loch in der Mitte , wodurch das frisch gelegte Ei in die Schublade darunter rollt. Dein Ei wird daher nicht dreckig und du kannst es direkt aus der Schublade entnehmen.

Wie viele Legenester du benötigst, hängt davon ab, wie viele Hühner du halten möchtest. Egal wie viele Legenester du haben wirst, wirst du immer zu wenig haben. Hühner setzen sich mit Vorliebe in das Nest, welches bereits belegt ist. Schau trotzdem, dass du mehrere Nester anbietest.  Wir haben festgestellt, dass mindestens halb so viele Legenester wie Hühner vorhanden sein sollten, damit kein zu großer Stau entsteht.

Vor allem für junge Hühner, welches gerade anfangen zu legen, empfehle ich dir ein paar Gipseier in die Legenester zu legen.

Was du sonst noch so in deinem Hühnerstall ab dem ersten Tag brauchst, kannst du in meinem Artikel „Hühnerstall ausstatten – Welches Zubehör du ab Tag 1 brauchst!“ nachlesen.

Unterstütze Greenberries, teile diesen Beitrag. Vielen Dank